Schwelmer U14 gegen Herne und Höntrop noch chancenlos

 W-U-14 Rote Erde Schwelm war voll motiviert, aber leider noch ohne Chance gegen starke Gegner.

Am 11.11.2018 fand der Spieltag in Herne statt. Gespielt wurde in der Halle der Realschule Sodingen.

 

SG FdG Herne Mädchen-TG z. r. E. Schwelm Mädchen

Das erste Spiel wurde gegen den Gastgeber gespielt. Alle waren noch ziemlich aufgeregt. RE Schwelm brachte viele Aufschläge  über das Netz. Diese wurden aber auch gut von Herne angenommen. Schließlich war Herne zu stark und gewann 25:10 den ersten Satz. Mit mehr Mut ging Schwelm in den zweiten Satz. Schwelm spielte besser, doch auch diesmal war Herne stärker und Herne gewann mit 25:12 Punkten.

 

TB Höntrop Mädchen-TG z. r. E. Schwelm Mädchen

In das zweite Spiel ging Schwelm mit voller Motivation. Es gab mehrere gute Ballwechsel. Doch trotz allem gewann Höntrop den ersten Satz mit 25:9 Punkten. Im zweiten Satz versuchte Schwelm nochmal alle Kräfte zu sammeln, das gelang auch. Es gab fünfzehn Punkte für Schwelm. Jedoch gelang es Höntrop noch besser zu spielen und gewann auch den zweiten Satz mit 25 Punkten.

Im Spiel Herne gegen Höntrop konnte sich Herne ganz knapp durchsetzen und gewann mit 2:0.

Es spielten: Svea Neuhaus, Luciana Wernst, Amna Omerovic, Lana Oesterlein, Julia Langer, Isabel Duscha und Medine Yildiko

Von Lana Oesterlein und Isabel Duscha verfasst.

21. Aktive Weihnachtsfeier der RE Volleyballer