Team RE Damen 1: Pokal-Krimi gegen Landesligaabsteiger nach 2,5 Stunden gewonnen!!!

Kreispokal-Endrunde (1/4-Finale)  ist damit am 06.01,2019 in Bochum erreicht

Man sagt ja, dass Pokalspiele ihre eigenen Gesetze haben. In diesem Fall kann das nur bestätigt werden. Ein wahnsinnig nerv aufreibendes Spiel mit Happy End für die TG RE Schwelm.

Der TV Gerthe war als klarer Favorit, als Tabellenführer der Bezirksliga in das Spiel gegangen, aber die TG Rote Erde wollte sich nicht einfach ergeben. Von Beginn an suchten beide Mannschaften das offene Spiel und schenkten sich rein gar nichts. Viele gute Akzente setzen dabei vor allem die Schwelmerinnen in der kleinen Halle der Mühlbachschule. Vor allem Block-Feldabwehr wurden im Verlaufe des Spiels immer besser, so dass Gerthe es teilweise schwer hatte Lücken auf Seiten von RE zu finden. RE fand dagegen die Lücken der Bochumerinnen. Platzierte Angriffsschläge wechselten sich mit intelligenten  Shots ab. Im 5. entscheidenden Satz hatte die Schwelmerinnen sogar 2 Matchbälle gegen sich, blieben aber ruhig und nutzen am Ende ihre Chance.

Nach mehr als 2,5 Stunden am späten Donnerstagabend war der Jubel und die Freude im Anschluss an das Spiel entsprechend groß.

Mit dem Sieg im 1/8-Finale ziehen die jungen Schwelmerinnen nach 2017 zum zweiten Mal in das Kreispokal-Final-Turnier ein, welches am 06.01.2019 in Bochum ausgetragen wird. An diesem Tag werden die ¼-Final, die ½-Final Begegnungen ausgetragen, wie auch das Finale.

 

Das Spiel im Detail:

TG RE Schwelm – TV Gerthe                  3:2  (26:24; 19:25; 27:25; 24:26; 17:15)

Dauer: 153 Minuten

 

 

Das Team:

Valentina Ferrara, Greta Hahne, Kathi Hans, Emilia Reise, Nina Vidovic, Sophie Zeiser, Jana Wagener, Violetta Smirnov und Johanna Stoll

Coach: Geri Duwe

 

Daten und Fakten zum nächsten ¼ Finale:

Auswärts

In Bochum

Sonntag

06.01.2019

Spielbeginn

11:00 Uhr

Gegner

Wird noch ausgelost

Anschrift

Vermutlich TH an der Ost Str. in Bochum

21. Aktive Weihnachtsfeier der RE Volleyballer