Damen 2: Erster wichtiger Saisonsieg gegen den TSV Herdecke

RE-Nachwuchs gewinnt gegen „Oldies but Goldies“

In den unteren Ligen kann es teilweise recht kurios zugehen. Auf der einen Seite junge Hüpfer, auf der anderen Seite jung geblieben Damen, die allerdings die Mütter oder teilweise Großmütter der D-2-Schwelmerinnen sein könnten. Den Spielerinnen vom TSV Herdecke kann man gar nicht genug Komplimente machen, für das was sie leisten und Woche für Woche zeigen.

Zum Spiel:

Die RE Damen 2 war voll motiviert und wollte den 2. Satz der Saison gewinnen. Sogleich wurde der erste Satz gewonnen und schnell das nächste Ziel ausgegeben, einen zweiten Satz zu gewinnen. So sehr sich die Schwelmerinnen mühten, das Ziel konnte nicht sofort erreicht werden. In einem spannenden Satz unterlag die D2 mit 26:28.

Im 3. Satz dann aber die neue Motivation das neue Ziel umzusetzen. Erstmalig in der Saison wurde ein 2. Satz gewonnen. In allen Bereichen zeigten die jungen Mädchen was sie können, Satzgewinn von 25:18.

Jetzt, im 4. Satz lief alle wie am Schnürchen, RE war einfach überlegen und die „Goldies“ konnten nicht weiter mithalten. Mit einem 25:13 gewann die Damen 2 ihr erstes Spiel in der neuen Saison.

Gratulation für ein gutes Spiel und für den ersten Saisonsieg.

 

Das Spiel im Detail:

TG RE Schwelm 2 – TSV Herdecke        3:1  (25:15; 26:s; 25:;18; 25:13)

Dauer: 97 Minuten

Platz: 6

 

Das Team:

Britt Heisler, Pia Hammerschmidt, Alisha Di Carrmine, Melissa Nilovic, Sandy Finke, Anke Nöller, Karolin Duscha und Anega Haraburov

Coach: Geri Duwe

 

Vorschau:

16.12.2018

12:00

TVE Vogelsang II

TG z.r.E. Schwelm III

Sportzentrum West, Halle B, Gevelsberg

16.12.2018

13:15

TV Dortmund-Mengede

TG z.r.E. Schwelm II

Sportzentrum West, Halle B, Gevelsberg

Damen 1 sucht neue und erfahrene Spielerinnen!

Unsere Damen 1 spielt in der Bezirksliga (3. In der abgelaufenen Saison) und möchte in den kommenden 1-2 Jahren in die Landesliga aufsteigen.

Durch den Wegfall unserer Abiturientinnen, wird die Mannschaft um 4-6 Spielerinnen dezimiert.

Um die Lücken zu schließen und bald in einer höheren Klasse zu spielen, suchen wir erfahrene Spielerinnen auf allen Positionen.

Die Mannschaft besteht aus jungen Talenten (hauptsächlich WU-20) , die in 2 bis 3 Jahren in der Lage sein werden in der Oberliga und höher zu spielen.

 

Wir bieten am Verbandsstützpunkt:

  • Leistungsorientiertes Training von 3x pro Woche
  • Ein sehr nettes Team von jungen Spielerinnen
  • Zwei sehr erfahrene Trainer, beide mit 2. Ligaerfahrung
  • Modultraining, respektive Spezialtraining (ebenfalls mit 2 Bundesligaspielern)
  • Immer ein Training mit mehr als 10 Spielerinnen

 

Das erwarten wir:

  • Erfahrung wenn möglich Landes- oder Verbandsliga
  • Freude und Regelmäßigkeit beim Training
  • Sich auf junge talentierte Spielerinnen einzulassen
  • Sich auf die Mission Aufstieg einzulassen
  • Den Verbandsstützpunkt weiter nach vorne zu bringen
  • Sympathisches und teamorientiertes Auftreten
  • Sich selbst noch zu verbessern

 

Kontakt: geri.duwe@re-volleyball.de

(Bitte auch bei Fragen gerne melden)

 

Falls sich eine Mannschaft aus einem höheren Leistungsbereich auflösen sollte, auch gerne melden! Auch können wir uns vorstellen eine Klasse oder Mannschaft zu übernehmen!!!

Der Verbandsstützpunkt Rote Erde Schwelm sucht Jugendspielerinnen aller Altersklassen!

Träumst du davon zu den Westdeutschen zu kommen?

Ist deine Passion Leistungsvolleyball?

Bist du daran interessiert dich zu verbessern?

Hast du Lust auf ein nette Teams?

Bist du bereit für gute Trainer?

 

Dann komme mal bei uns vorbei und trainiere bei uns unverbindlich mit!

Wir bieten3 x leistungsorientiertes Training in der Woche, wo aber auch der Spass nicht zu kurz kommt.

Schwerpunkte im Training:

- individuelle Technikverbesserung (zusätzliche Einheiten in Kleingruppen)

- taktische Ausbildung

- Förderung von Persönlichkeit

- Teambuilding

- Ausbildung später ab Damen-Oberliga und höher zu spielen

Ziele für die Jahrgänge ist in den kommenden 2-3 Jahren die permante Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften.

 

Spielerinnen können auch das Doppelspielrecht nutzen und in dem Heimatverein in einer Damenliga spielen.

Bei Interesse bitte melden unter: geri.duwe@re-volleyball.de

WIR FREUEN UNS AUF MELDUNGEN!!!