WU-18/B-Jugend: Meister in der Oberliga 2018

Pizza vom Trainer als Motivationshilfe

Wie vor 2 Jahren kann sich die WU-18 den Meistertitel in der Mädchen-Oberliga sichern und hat sich glänzend für die Qualifikations-Turniere A am 13.01.2019 positioniert.

Allerdings hat das Team kein einziges Mal in der Oberliga komplett antreten können, so auch am letzten Spieltag. Die extra aus dem Volleyballinternat angereiste Josefa Vesterling musste aufgrund einer dicken Erkältung kurzfristig passen.

 

TG RE Schwelm – VV Holzwickede                 2:0

Bis in die Haarspitzen motiviert zeigten sich die Schwelmerinnen gegen den VV Holzwickede. So gingen sie auch gleich in Führung und behaupteten ein 3-Punktevorsprung bis zum 18:15. Durch gute Aufschläge und eine gute Block- und Feldabwehrarbeit ließen sie nichts weiter anbrennen und gewannen den Satz mit 25:15.

Im zweiten Satz war das RE-Team noch stärker und dominierte ihn nach Belieben. Der VV hatte nicht den Hauch einer Chance und überließ den Schwelmerinnen mehr und mehr das Feld. Konsequent spulte RE sein Programm herunter und gewann am Ende mit 25:12.

 

Nach Abpfiff kannten die Emotionen keine Grenzen mehr und viele Freudentränen flossen. Lautstark skandierten die jungen Mädchen dann auch „so sehen Meister aus, shalalalala…“. Für die vielen Zuschauer und Eltern gab es dann noch eine Laola. Die Reaktion von den Rängen im Chor: „Pizza, Pizza, Pizza…“. Dem kam Trainer Geri Duwe natürlich gerne schnell nach und es wurde im Anschluss noch im Team ordentlich mit dem italienischen Leckerbissen gefeiert.

 

In den kommenden Tagen werden die Partien für die Quali A bekannt gegeben, sowie der Ausrichter. Sicher ist, dass die RE-Mädchen mit einem Oberligazweiten, einem Dritten und einem Vierten in eine Gruppe kommen werden. Datum ist der 13.01.2019.

Fakten zu dem Spiel:

TG RE Schwelm 1 – 1. VV Holzwickede                      2:0 (25:15; 25:12)

Dauer: 38 Minuten

Platz: 1

 

Team WU-18 1:

Greta, Johanna, Jana, Valentina, Anega, Sophie, Jule, Norina und (Josefa)

Coach: Geri Duwe und Rob Mantsch

 

Daten und Fakten zum nächsten Spieltag: WU-18 1

13.01.2019 Quali A