Team RE Damen 1 VERRRÜCKT: Tabellenführer geschlagen und „überwintert“ auf Platz 3!

Weihnachtliche Musik beim Einspielen gibt extra „Muttivationsschub“

Nach dem Pokalerfolg gegen den TV Gerthe konnte nun auch die TG RE Schwelm in der Liga nachlegen. Mit einem doch eher überraschenden Sieg kehrten die Schwelmerinnen zurück in die Heimat.

Vielleicht lag der Erfolg in der weihnachtlichen Musik begründet, die vor dem Spiel durch die Halle dröhnte, vor allem bei „Feliz Navidad“ begannen die Schwelmerinnen an zu tanzen.

Zum Spiel:

Bereits im ersten Satz startete RE gut durch und zeigte eine Überlegenheit im Angriff, wie es bisher eher selten in der Liga war. Johanna Stoll, Valentina Ferrara und Jana Wagener fanden immer wieder Lücken im Block und in der Feldabwehr von Bochum. Immer wieder gut in Szene gesetzt von Johanna Duwe im Zuspiel. Verbesserungswürdig war im ersten Satz lediglich die Blockarbeit der jungen Schwelmerinnen.  Der erste Satz wurde mit 25:19 gewonnen.

Im zweiten Satz das typische Bild der Schwelmerinnen, verträumt, verspielt und verhalten. Die Spielerinnen bekamen gar nicht mit, dass der Landesligaabsteiger urplötzlich aufdrehte und sein ganzes Können in die Waagschale warf. Erst am Ende des Satzes durch die Einwechselungen von Sophie Zeiser und Violette Smirnov kam wieder eine spürbare Erholung, aber zu spät, Satzverlust von 15:25.

Vor dem 3. Satz gab es folgerichtig ein lauter Weckruf von Coach Geri Duwe. Es dauerte aber bis Mitte des Satzes bevor RE wieder wach und konzentriert war. Wiederum zeigte der Angriff was sie im Stande zu leisten sind, diesmal mit Greta Hahne und Jana Wagener. Zudem zeigte Emilia wo die Reise hingehen sollte, hin zum Satzgewinn von 25:22.

Im vierten Satz stand nun auch endlich der Schwelmer Block und die Feldabwehr hatte nun durch die gute Organisation am Netz ein leichtes Spiel. Kathi Hans, Johanna Stoll und Valentina Ferrara deckten teilweise das komplette Spielfeld ab und legten den Grundstein für den Satzerfolg. Beide Zuspielerinnen konnten sich blendend auszeichnen und ihr variables Zuspiel offenbaren. Im Angriff wurden keine Fehler mehr gemacht und der Satz deutlich mit 25:16 gewonnen.

Liga Schizophren:

Vor dem Spiel lag das Team RE Damen 1 noch knapp vor einem Abstiegsplatz, nach dem Spiel direkt hinter einem Aufstiegsplatz. So knapp geht es in der Liga zu, aber eine schöne Momentaufnahme über die Winterferien respektive dem Jahreswechsel. Fakt ist, dass bisher noch nie eine RE Damenmannschaft so gut überwintert hat wie jetzt auf Platz 3.

Resümee des Neulings in der Bezirksliga:

Nicht vergessen darf man, dass die Schwelmerinnen in den Sommerferien unerwartet den Platz der alten Damen 1 nach deren Auflösung eingenommen hat. Gratulation an das Team, was noch in der Vorsaison aufgeteilt in der Bezirksklasse und der Kreisliga gespielt hat!!!

 

Das Spiel im Detail:

TG RE Schwelm – TV Gerthe                  3:1 (25:19; 15:25; 25:22; 25:16)

Dauer: 91 Minuten

Platz: 3

Das Team:

Valentina Ferrara, Greta Hahne, Emilia Reise, Sophie Zeiser, Violetta Smirnov, Johanna Duwe, Jana Wagener, Kathi Hans und Johanna Stoll

Coach: Geri Duwe

 

Daten und Fakten zum nächsten Spieltag:

Auswärts

In Bochum

Sonntag

19.01.2019

Spielbeginn

16:15 Uhr

Gegner

FdG Herne 2

Anschrift

Realschule Höntrop

Höntroperstr. 99

44869 Bochum

Einladung: Ordentliche Abteilungsversammlung mit Wahlen am 01.07.2018, 18:00 Uhr

Damen 1 sucht (erfahrene) Zuspielerin!

Unsere sehr ambitioniertes Damen 1 Team spielt in der Bezirksliga (3. In der abgelaufenen Saison) und möchte in den kommenden 1-2 Jahren in die Landesliga aufsteigen.

Die Mannschaft besteht aus jungen Talenten (hauptsächlich WU-20) und Spielerinnen in den jungen Mitzwanzigern.

Was dem Team fehlt ist eine weitere Zuspielerin. .

 

Wir bieten am Verbandsstützpunkt:

  • Leistungsorientiertes Training von 3x pro Woche
  • Ein sehr nettes Team von jungen Spielerinnen
  • Zwei sehr erfahrene Trainer, beide mit 2. Ligaerfahrung
  • Modultraining, respektive Spezialtraining (ebenfalls mit 2 Bundesligaspielern)
  • Ein Training  mit mehr als 10 Spielerinnen in der Saison ist so gut wie garantiert
  • Keine Trainingsausfälle
  • Individuelles Zuspieltraining und Förderung

 

Das erwarten wir:

  • Erfahrung als Zuspielerin in einer höherer Liga
  • Alternativ eine Zuspielerin mit großer Perspektive
  • Freude und Regelmäßigkeit beim Training
  • Sich auf junge talentierte Spielerinnen einzulassen und diese zu führen
  • Sich auf die Mission Aufstieg einzulassen
  • Den Verbandsstützpunkt weiter nach vorne zu bringen
  • Sympathisches und teamorientiertes Auftreten
  • Sich selbst noch zu verbessern

 

Kontakt: geri.duwe@re-volleyball.de

(Bitte auch bei Fragen gerne melden)

 

 

Damen 3 sucht Spielerinnen für die Bezirksklasse

Unsere Damen 3 spielt in der Bezirksklasse und hat gleich in der ersten Saison, nach 2 x Aufstieg infolge, einen hervorragenden 4. Platz erreicht. Das Team hat viel Potential und hat 2 Trainer, die die Mannschaft hervorragend betreuen.

Durch den Wegfall unserer Abiturientinnen, wird die Mannschaft um 5 Spielerinnen dezimiert.

Um die Lücken zu schließen und bald in einer höheren Klasse zu spielen, suchen wir Spielerinnen auf allen Positionen.

Die Mannschaft besteht aus jungen Talenten ab der WU-20 bis hin zu Studentinnen.

Team und Trainer sind ambitioniert und möchten so schnell wie möglich den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen.

 

Wir bieten am Verbandsstützpunkt:

  • Leistungsorientiertes Training von 3x pro Woche
  • Ein sehr nettes Team
  • 2 Trainer zur individuellen Förderung
  • Regelmäßiges Training ohne Ausfälle
  • Möglichkeit auch höher mit zu trainieren
  • Perspektive auf Damen 1

Das erwarten wir:

  • Freude und Regelmäßigkeit beim Training
  • Viel Spaß am Volleyball
  • Den Verbandsstützpunkt weiter nach vorne zu bringen
  • Sympathisches und teamorientiertes Auftreten
  • Sich selbst noch zu verbessern

 

Kontakt: info@re-volleyball.de

RE Schwelm sucht einen weiteren Trainer/Trainerin am Verbandsstützpunkt!

Wir suchen für unseren Nachwuchs einen weiteren Trainer, vornehmlich für die Altersgruppe 2006 und 2007.

Das Team besteht aus Anfängerinnen und Quereinsteigerinnen. Die Anzahl der Mädchen liegt zwischen 10 - 16 Mädchen.

Weitere Aufgaben am Verbandsstützpunkt in Schwelm können gerne mit übernommen werden!

Trainiert wird 2 - 3x pro Woche, so dass die Mädchen gut ausgebildet werden können.

 

 Anforderungsprofil:

- eine Lizenz ist nicht zwingend notwendig

- ebenso keine großen Erfahrungen als Trainer (es können sich auch gerne Einsteiger melden)

- Einfühlungsvermögen und persönliches Engagement sind uns wichtig

- Sympathie und Kooperationsbereitschaft

- das Bestreben entsprechend unseres Leitfadens jungen Menschen im Volleyball auszubilden

- guter Umgang mit Kindern und Jugendlichen

- bereit sein in einem netten und guten Trainerteam zu arbeiten

- zwingend notwendig ist bei uns die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses!!!

 

Wir bieten:

- eine Aufwandsentschädigung entsprechend der Rote Erde Konditionen

- Aufnahme in ein sehr gut funktionierendes Trainerteam

- Co- Traineraufgaben in der parallelen Altersgruppe oder in anderen Teams

- Das Arbeiten am Verbandsstützpunkt in Schwelm

- Auf Wunsch hin interne Fortbildungen und Beratung

- Trainer Aus- und Fortbildung durch den Verband

 

Wir freuen uns auf deine "Bewerbung" unter info@re-volleyball.de

Der Verbandsstützpunkt Rote Erde Schwelm sucht Jugendspielerinnen aller Altersklassen!

Träumst du davon zu den Westdeutschen zu kommen?

Ist deine Passion Leistungsvolleyball?

Bist du daran interessiert dich zu verbessern?

Hast du Lust auf ein nette Teams?

Bist du bereit für gute Trainer?

 

Dann komme mal bei uns vorbei und trainiere bei uns unverbindlich mit!

Wir bieten3 x leistungsorientiertes Training in der Woche, wo aber auch der Spass nicht zu kurz kommt.

Schwerpunkte im Training:

- individuelle Technikverbesserung (zusätzliche Einheiten in Kleingruppen)

- taktische Ausbildung

- Förderung von Persönlichkeit

- Teambuilding

- Ausbildung später ab Damen-Oberliga und höher zu spielen

Ziele für die Jahrgänge ist in den kommenden 2-3 Jahren die permante Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften.

 

Spielerinnen können auch das Doppelspielrecht nutzen und in dem Heimatverein in einer Damenliga spielen.

Bei Interesse bitte melden unter: geri.duwe@re-volleyball.de

WIR FREUEN UNS AUF MELDUNGEN!!!