Team RE Damen 1: Routine gewinnt gegen ungestüme Jugend!

 

Bittere 2:3 Niederlage gegen den TB Höntrop

Vorweg ein riesengroßes Kompliment an die Damen des TB Höntrop an die abgerufene Leistung. RE Schwelm war zwar ersatzgeschwächt, hatte aber alle Chancen dieses Spiel für sich zu entscheiden. Aber die Routine vom TBH setzte sich schlussendlich durch.

 

Im ersten Satz vor ca. 90 Zuschauern, fanden die Mädchen der TG RE den besseren Start und zeigten zunächst ein gutes Volleyballspiel. Ab Mitte des Satzes schlichen sich die ersten vermeidbaren Fehler ein, allerdings bügelten Jana Wagener und Valentina Ferrara mit ihren Angriffen die Fehler durch sehr gute Leistungen wieder aus. Mit 25:20 ging der erste Satz an die Rote Erde.

 

Im zweiten Satz nahm die Eigenfehlerquote deutlich zu, Höntrop zeigte Biss und war den Schwelmerinnen im Angriff überlegen. Mit der 14-jährigen Amelie Beckmann kam die 16. Spielerin in dieser Saison zu ihrem ersten Damen 1 Einsatz. Sie machte ihre Sache prima, aber RE fand in der Summe kein rechtes Mittel sich zu wehren und verlor den Satz mit 19:25.

 

Der Dritte Satz verlief mit vielen Vorteilen für die jungen Schwelmerinnen. Johanna Duwe zog im Zuspiel perfekt die Fäden und fand mit Emilia Reise und Greta Hahne immer wieder dankbare Abnehmerinnen. Kathi Hans die kurzum von der Stammlibera zur Außenangreiferin umfunktioniert wurde gab ihr bestes und machte viele entscheidende Punkte. Nach dem Geschmack der Zuschauer wurde der Satz souverän mit 25:18 gewonnen.

Auch im vierten Satz war RE zunächst überlegen und spielte sich einen 5-Punkte Vorsprung heraus. Aber dann riss der Faden beim 12: 7 komplett. Gäste Coach Rüdiger Kümmel wechselte die älteste Dame des Spiels ein und brachte RE aus dem Konzept. Fortan spielten die Schwelmerinnen dann auch konzeptlos und ohne jegliche vernünftige Taktik. Hinzu kamen Abstimmungsfehler und eine unglaubliche Serie von Angriffsschlägen, die im Aus landeten. Am Ende zu viele um den Satz für sich entscheiden zu können. Satzniederlage von 22:25.

 

Im Entscheidungssatz führte RE bereits mit 4:0 und hatte über den Satzverlauf gute Chancen das Spiel für sich zu entscheiden. Allerdings wirkte RE auch ab Mitte des Satzes wiederum konzeptlos und vor allem kopflos. Mit roher Gewalt versuchten sie den TBH in die Knie zu zwingen, aber ein Irrweg gegen die routinierten Damen aus Höntrop. So kam es, dass dieses wichtige Spiel am Ende mit 13:15 und mit 2:3 verloren ging.

 

Trotz dieser knappen Niederlage ein großes Kompliment an das Team und die vielen Zuschauer. Einen Punkt darf das Team von Rote Erde am Ende behalten. Damit haben sie nunmehr 7 Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz.

 

Das Spiel im Detail:

TG RE Schwelm – TB Höntrop 2            2:3 (25:20; 19:25; 25:18; 22:25; 13:15)

Dauer: 128 Minuten

Platz: 3

 

Das Team:

Emilia Reise, Johanna Duwe, Jana Wagener, Grate Hahne, Annika Radtke, Valentina Ferrara, Kathi Hans und Amelie Beckmann

Coach: Geri Duwe

 

Daten zum 12. Spieltag:

Auswärtsspiel

In Bochum – Höntrop

Samstag

16.02.2019

Spielbeginn

16:15 Uhr

Gegner

SVE Bochum – Grumme

Anschrift

Realschule Höntrop

Höntroperstr. 99

Bochum

Damen 1 sucht neue und erfahrene Spielerinnen!

Unsere Damen 1 spielt in der Bezirksliga (3. In der abgelaufenen Saison) und möchte in den kommenden 1-2 Jahren in die Landesliga aufsteigen.

Durch den Wegfall unserer Abiturientinnen, wird die Mannschaft um 4-6 Spielerinnen dezimiert.

Um die Lücken zu schließen und bald in einer höheren Klasse zu spielen, suchen wir erfahrene Spielerinnen auf allen Positionen.

Die Mannschaft besteht aus jungen Talenten (hauptsächlich WU-20) , die in 2 bis 3 Jahren in der Lage sein werden in der Oberliga und höher zu spielen.

 

Wir bieten am Verbandsstützpunkt:

  • Leistungsorientiertes Training von 3x pro Woche
  • Ein sehr nettes Team von jungen Spielerinnen
  • Zwei sehr erfahrene Trainer, beide mit 2. Ligaerfahrung
  • Modultraining, respektive Spezialtraining (ebenfalls mit 2 Bundesligaspielern)
  • Immer ein Training mit mehr als 10 Spielerinnen

 

Das erwarten wir:

  • Erfahrung wenn möglich Landes- oder Verbandsliga
  • Freude und Regelmäßigkeit beim Training
  • Sich auf junge talentierte Spielerinnen einzulassen
  • Sich auf die Mission Aufstieg einzulassen
  • Den Verbandsstützpunkt weiter nach vorne zu bringen
  • Sympathisches und teamorientiertes Auftreten
  • Sich selbst noch zu verbessern

 

Kontakt: geri.duwe@re-volleyball.de

(Bitte auch bei Fragen gerne melden)

 

Falls sich eine Mannschaft aus einem höheren Leistungsbereich auflösen sollte, auch gerne melden! Auch können wir uns vorstellen eine Klasse oder Mannschaft zu übernehmen!!!

Der Verbandsstützpunkt Rote Erde Schwelm sucht Jugendspielerinnen aller Altersklassen!

Träumst du davon zu den Westdeutschen zu kommen?

Ist deine Passion Leistungsvolleyball?

Bist du daran interessiert dich zu verbessern?

Hast du Lust auf ein nette Teams?

Bist du bereit für gute Trainer?

 

Dann komme mal bei uns vorbei und trainiere bei uns unverbindlich mit!

Wir bieten3 x leistungsorientiertes Training in der Woche, wo aber auch der Spass nicht zu kurz kommt.

Schwerpunkte im Training:

- individuelle Technikverbesserung (zusätzliche Einheiten in Kleingruppen)

- taktische Ausbildung

- Förderung von Persönlichkeit

- Teambuilding

- Ausbildung später ab Damen-Oberliga und höher zu spielen

Ziele für die Jahrgänge ist in den kommenden 2-3 Jahren die permante Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften.

 

Spielerinnen können auch das Doppelspielrecht nutzen und in dem Heimatverein in einer Damenliga spielen.

Bei Interesse bitte melden unter: geri.duwe@re-volleyball.de

WIR FREUEN UNS AUF MELDUNGEN!!!