Westdeutsche: Fast 70 Helferinnen und Helfer im Einsatz!

Danke an alle Unterstützer und Helfer...

Was wäre eine Westdeutsche Meisterschaft mit 160 Teilnehmerinnen und über 1000 Zuschauer an den beiden Tagen ohne viele fleißige Helfer und doppelt so viele helfende Hände?

Ganz einfach, sie hätte erst gar nicht stattfinden können!

Aus einer Bewerbung und die Freude den Zuschlag bekommen zu haben, sind wir mit 3 Leuten in dieses Projekt gestartet, aus 3 wurden schnell 6, die sich intensiv mit der Vorbereitung beschäftigt haben.

Je näher es auf den Termin zu ging, umso mehr Menschen aus der Abteilung haben sich in unsere Listen eingetragen und freiwillig gemeldet. Sogar an dem Wochenende selbst kamen noch welche spontan hinzu. Am Ende waren es knapp 70 liebe Menschen, die die Abteilung unterstützt haben, von Freitagabend bis zum späten Sonntagabend und darüber hinaus noch Montagmorgen.

Den Hauptanteil haben viele Eltern aus allen Mannschaften getragen, Eltern von der WU-12 bis hin zur Damen 1. Aber es waren auch Spielerinnen aus allen Teams dabei, die Aufgaben übernommen haben, sowie Trainer und Trainerinnen aus allen Mannschaften.

Ebenso haben uns beiden Hausmeister der Schwelm ArENa tatkräftig unterstützt.

 

Ich möchte mich als Abteilungsleiter bei allen Helfern vielmals für die tatkräftige Unterstützung bedanken, ebenso bei der Stadt Schwelm, den beiden Hausmeistern und den EN Baskets Schwelm.

Darüber hinaus möchte ich mich für die technische Umsetzung an den beiden Turniertagen bei Max bedanken und für alle Ausdrucke bei Volker, sowie Annika, die für uns das Schiedsrichtern übernommen hat. Bei Lore für die Unterstützung bei den Anzeigen und Klaus-Peter für die Umsetzung des Programmheftes.

 

Ganz besonders möchte ich mich noch einmal bei meinen Mitstreitern in der langen Vorbereitungszeit bedanken: Cris, Olaf, Maren, Corinna und Silke.

 

Danke an alle!!!

Ein starkes Team, eine starke Abteilung!

 

Euer Abteilungsleiter: Geri

 

P.S.: Zu guter Letzt gehört mein Dank auch dem WVV, der WVJ und seinen Vertretern, insbesondere Jürgen Adolph für die Begleitung an beiden Wettkampftagen

 

HINWEIS: Da wir nicht von allen Helfern Fotos haben, sind die hier veröffentlichten lediglich repräsentativ.

Das gab es noch nie in Schwelm ...

RE Schwelm sucht einen weiteren Trainer/Trainerin am Verbandsstützpunkt!

Wir suchen für unseren Nachwuchs einen weiteren Trainer, vornehmlich für die Altersgruppe 2006 und 2007.

Das Team besteht aus Anfängerinnen und Quereinsteigerinnen. Die Anzahl der Mädchen liegt zwischen 10 - 16 Mädchen.

Weitere Aufgaben am Verbandsstützpunkt in Schwelm können gerne mit übernommen werden!

Trainiert wird 2 - 3x pro Woche, so dass die Mädchen gut ausgebildet werden können.

 

 Anforderungsprofil:

- eine Lizenz ist nicht zwingend notwendig

- ebenso keine großen Erfahrungen als Trainer (es können sich auch gerne Einsteiger melden)

- Einfühlungsvermögen und persönliches Engagement sind uns wichtig

- Sympathie und Kooperationsbereitschaft

- das Bestreben entsprechend unseres Leitfadens jungen Menschen im Volleyball auszubilden

- guter Umgang mit Kindern und Jugendlichen

- bereit sein in einem netten und guten Trainerteam zu arbeiten

- zwingend notwendig ist bei uns die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses!!!

 

Wir bieten:

- eine Aufwandsentschädigung entsprechend der Rote Erde Konditionen

- Aufnahme in ein sehr gut funktionierendes Trainerteam

- Co- Traineraufgaben in der parallelen Altersgruppe oder in anderen Teams

- Das Arbeiten am Verbandsstützpunkt in Schwelm

- Auf Wunsch hin interne Fortbildungen und Beratung

- Trainer Aus- und Fortbildung durch den Verband

 

Wir freuen uns auf deine "Bewerbung" unter info@re-volleyball.de

Der Verbandsstützpunkt Rote Erde Schwelm sucht Jugendspielerinnen aller Altersklassen!

Träumst du davon zu den Westdeutschen zu kommen?

Ist deine Passion Leistungsvolleyball?

Bist du daran interessiert dich zu verbessern?

Hast du Lust auf ein nette Teams?

Bist du bereit für gute Trainer?

 

Dann komme mal bei uns vorbei und trainiere bei uns unverbindlich mit!

Wir bieten3 x leistungsorientiertes Training in der Woche, wo aber auch der Spass nicht zu kurz kommt.

Schwerpunkte im Training:

- individuelle Technikverbesserung (zusätzliche Einheiten in Kleingruppen)

- taktische Ausbildung

- Förderung von Persönlichkeit

- Teambuilding

- Ausbildung später ab Damen-Oberliga und höher zu spielen

Ziele für die Jahrgänge ist in den kommenden 2-3 Jahren die permante Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften.

 

Spielerinnen können auch das Doppelspielrecht nutzen und in dem Heimatverein in einer Damenliga spielen.

Bei Interesse bitte melden unter: geri.duwe@re-volleyball.de

WIR FREUEN UNS AUF MELDUNGEN!!!