Die Schwelmer U16 II holt das Double!

Bezirkspokalsieger in der WU-16

Da ist das Ding!!!

Die Mädchen der TG RE Schwelm der U16 II holen nach dem Gewinn des Bezirksmeisters sensationell noch den Bezirkspokal.

 

In Soest trafen sich die drei Meister und Vizemeister der Bezirksligen um den Pokalsieger auszuspielen. In 2 3er-Gruppen wurde zunächst die Vorrunde ausgespielt

Nach einem klaren Zweisatzsieg über VV Holzwickede ging es gegen den bisher in der Saison ungeschlagenen Ausrichter Soester TV um den Einzug ins Halbfinale. Auch in diesem Spiel behielten die Schwelmer Mädchen nach einer sehr starken Leistung über zwei Sätze die Oberhand.

 

Mit den beiden Siegen in der Vorrunde stand RE im Halbfinale gegen den SSV Meschede.

Auch hier gelang dem Schwelmer Nachwuchs einfach alles. Es wurden die taktischen Vorgaben von Trainer Carsten Limberg super umgesetzt. Mit 25:18 und 25 :11 wurde der Finaleinzug perfekt gemacht.

 

Im Endspiel ging es gegen den TV Asseln, der sich im Halbfinale gegen den Ausrichter durchsetzen konnte. Die zahlreichen Eltern auf beiden Seiten sorgten für die nötige Stimmung. Der erste Satz ging mit 25 :18 an Schwelm. Der zweite Satz knapp 23 :25 an Asseln. Nach einem fast 10 stündigen Volleyball Tag holten die Mädchen im letzten Satz nochmal alles aus sich heraus. Mit 15 :5 wurde der Pokalsieg perfekt gemacht.

 

Die Spiele im Detail:

 

Vorrunde

RE - VV Holzwickede 2:0 (25:11/25:21)

RE - Soester TV 2:0 (25:11/25:15)

Halbfinale

RE - VC Meschede 2:0 (25:18/25:11)

Finale

RE - TV Asseln 2:1 (25:18/23:25/15:5)

 

Kader

Carlotta Koberg, Anissa El Ouni, Lisa Gries, Aurelia Läms, Luisa Wein, Julia Matveeva, Lotta Mittelmann, Luana Deyle, Laura Achenbach, Dana Pavic

 

Coaches: Nina und Ricara Wiggershaus, Carsten Limberg

 

 

 

 

Damen 1 sucht neue und erfahrene Spielerinnen!

Unsere Damen 1 spielt in der Bezirksliga (3. In der abgelaufenen Saison) und möchte in den kommenden 1-2 Jahren in die Landesliga aufsteigen.

Durch den Wegfall unserer Abiturientinnen, wird die Mannschaft um 4-6 Spielerinnen dezimiert.

Um die Lücken zu schließen und bald in einer höheren Klasse zu spielen, suchen wir erfahrene Spielerinnen auf allen Positionen.

Die Mannschaft besteht aus jungen Talenten (hauptsächlich WU-20) , die in 2 bis 3 Jahren in der Lage sein werden in der Oberliga und höher zu spielen.

 

Wir bieten am Verbandsstützpunkt:

  • Leistungsorientiertes Training von 3x pro Woche
  • Ein sehr nettes Team von jungen Spielerinnen
  • Zwei sehr erfahrene Trainer, beide mit 2. Ligaerfahrung
  • Modultraining, respektive Spezialtraining (ebenfalls mit 2 Bundesligaspielern)
  • Immer ein Training mit mehr als 10 Spielerinnen

 

Das erwarten wir:

  • Erfahrung wenn möglich Landes- oder Verbandsliga
  • Freude und Regelmäßigkeit beim Training
  • Sich auf junge talentierte Spielerinnen einzulassen
  • Sich auf die Mission Aufstieg einzulassen
  • Den Verbandsstützpunkt weiter nach vorne zu bringen
  • Sympathisches und teamorientiertes Auftreten
  • Sich selbst noch zu verbessern

 

Kontakt: geri.duwe@re-volleyball.de

(Bitte auch bei Fragen gerne melden)

 

Falls sich eine Mannschaft aus einem höheren Leistungsbereich auflösen sollte, auch gerne melden! Auch können wir uns vorstellen eine Klasse oder Mannschaft zu übernehmen!!!

Der Verbandsstützpunkt Rote Erde Schwelm sucht Jugendspielerinnen aller Altersklassen!

Träumst du davon zu den Westdeutschen zu kommen?

Ist deine Passion Leistungsvolleyball?

Bist du daran interessiert dich zu verbessern?

Hast du Lust auf ein nette Teams?

Bist du bereit für gute Trainer?

 

Dann komme mal bei uns vorbei und trainiere bei uns unverbindlich mit!

Wir bieten3 x leistungsorientiertes Training in der Woche, wo aber auch der Spass nicht zu kurz kommt.

Schwerpunkte im Training:

- individuelle Technikverbesserung (zusätzliche Einheiten in Kleingruppen)

- taktische Ausbildung

- Förderung von Persönlichkeit

- Teambuilding

- Ausbildung später ab Damen-Oberliga und höher zu spielen

Ziele für die Jahrgänge ist in den kommenden 2-3 Jahren die permante Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften.

 

Spielerinnen können auch das Doppelspielrecht nutzen und in dem Heimatverein in einer Damenliga spielen.

Bei Interesse bitte melden unter: geri.duwe@re-volleyball.de

WIR FREUEN UNS AUF MELDUNGEN!!!