Pokal: Megageiles Hammerlos für Schwelm – TV Hörde aus der 3. Liga kommt!!!

Runde 1 Bezirkspokal in der Halle Ost (Ländchenweg) am 01.03.2020

Svenja Müller (Fot: FIVB)

Der Wunsch von Trainer Geri Duwe ist in Erfüllung gegangen, denn er hatte sich einer der beiden Drittliga-Teams als Gegner gewünscht. Neben dem SC Sorpesee war der TV Hörde in der Auslosung, Hörde ist es nun geworden.

Geri Duwe, der damals in den 90ern das Damen Team in der 2. Bundesliga, freut sich daher besonders über diese Herausforderung. Die Freude gilt allerdings vornehmlich für die jungen Schwelmerinnen, die gegen ein professionelles Team spielen dürfen.

 

Der TV Hörde wird von Tonja „Teee“ Williams trainiert, die einst in den 90ern zu den besten Volleyballerinnen der Welt gehörte. Ihre größten Erfolg in der Halle erreichte sie dem US-Team bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, wo die USA Bronze holte. 2003 wechselte sie in die Bundesliga zum USC Münster, wo sie alle nationalem und internationalen Titel gewann. Kurz vor Abschluss ihrer Karriere wurde sie noch Deutsche Meisterin im Beachvolleyball.

 

Damit nicht genug, der TV Hörde hat als aktive Spielerin Svenja Müller in den Reihen. Die 2001 in Holzwickede geborene Svenja ist die größte deutsche Beachvolleyball-Hoffnung. Sie hat in den Jugendklassen in Deutschland im Sand alles abgeräumt was möglich ist und ist mit ihrer Partnerin die amtierende WU-18 Europameisterin. Zudem ist sie in der Klasse WU-21 (!) als 17-Jährige im letzten Jahr 4. bei den Weltmeisterschaften in Thailand geworden.

 

Für die jungen Schwelmerinnen wird es eine tolle Herausforderung sein und sicherlich ein tolles Erlebnis werden.

Ein paar Punkte selber zu erspielen und den Drittligisten hier und da zu ärgern, wäre sicherlich eine riesen Sache für unsere Mädchen, so die Coaches Rob Mantsch und Geri Duwe.

 

Save the date:

1. Runde Bezirkspokal Westfalen Süd

Heimspiel

Halle Ost; Ländchenweg

Sonntag

01.03.2020

Spielbeginn

11:00 Uhr

Gegner

TV Hörde (3. Liga)

Anschrift

Halle Ost, Ländchenweg 8

58332 Schwelm

 

Im Anschluss an dieses Spiel findet das Finale der Gruppe 1 statt.

Der Sieger aus der Begegnung Schwelm gegen Hörde wird auf den TuS Bönen (Verbandsliga) treffen.