Beachvolleyball-Turniere mit guten Aussichten!

Fast alle Turniere in NRW sind ausgebucht

2. Beachday in Iserlohn vom 05.08.2020

1. Beachday in Iserlohn vom 01.07.2020

Schwelm, 22.05.2021. Die Fallzahlen sind in Deutschland im Sinkflug und die Beachvolleyballer können es kaum abwarten wieder loslegen zu dürfen. In Aussicht gestellt ist die Eröffnung der Beachserie ab dem letzten Mai Wochenende, vereinzelt sogar vielleicht schon jetzt Pfingsten, wenn Kommunen die Erlaubnis erteilen.

Bei der TG RE Schwelm haben sich teilweise neue Paare gebildet, alte sind zusammengeblieben. Wie sich die RE-Beachteams zusammensetzen werden, werden wir in der kommenden Woche vorstellen können.

Ein großes Problem im Beachvolleyball ist der Mangel an freien Startplätzen bei Turnieren. Zum einen, weil derzeit kein Hallensport stattfinden darf, der Run auf Turniere ist immens, zum anderen sind alle Turniere im April und Mai ausgefallen, es besteht ein großer Nachholbedarf. Die Turniere in NRW sind fast alle überbucht, das Hoffen von der Warteliste noch in das Turnier zu rutschen groß.

Neu im Bereich des WVV ist das Pilotprojekt für die Jüngsten, der Altersklasse der U-12. Das Projekt ist großartig, ja sogar überfällig, denn in anderen Ländern schon lange Praxis. Ein frühes Heranführen der Minis eröffnet den Zugang zum Beachvolleyball, Spaß sich in den Sand zu schmeißen haben sie meist mehr als die „Großen“, und wenn es mal langweilig wird, können sie sich die Zeit mit Buddeln und Sandburgenbauen vertreiben. RE versucht auch hier bereits Teams zu mobilisieren und an den Start zu schicken.

So wird in der bevorstehenden Saison ein bunter Mix von der U-12 bis hin zu Damen der RE Volleys D1 sich auf den Sandplätzen in NRW zu tummeln.

In Planung der RE Volleyballern sind auch in dieser Beachsaison wieder selber Turniere auszurichten. Zwar besteht weiterhin die Hürde, dass in Schwelm (noch) keine Plätze vorhanden sind, aber durch Kooperationen wie z.B. Iserlohn bestehen zumindest Möglichkeiten. Vielleicht lassen sich auch weitere Kooperationen in näherer Umgebung finden. Eine eigene Beachvolleyball-Anlage in Schwelm wäre natürlich für die nahe Zukunft das Sahnehäubchen, die Zeichen dafür sind momentan gar nicht so schlecht.

Die TG RE Schwelm freut sich auf jeden Fall darauf ab dem kommenden Wochenende von den "Beach-Girls" des Vereins berichten zu dürfen.

Der Volleyball-Stützpunkt RE Schwelm sucht:

Zuspielerin für das Team RE Volleys D1:

Zuspielerin Team Damen 2:

Mädchen der Jahrgänge 2006/07 und 2008-10: