Top-Platzierungen am Wochenende bei Beachturnieren in NRW!

Turnier von Iserlohn/Schwelm wieder ein großer Erfolg

Die 4 Siegerinnen von Iserlohn mit tollen Prämien von Stanno

Platz 2 in Borken: Svenja & Britt

Frida & Leni mit einem hervorragenden 5. Platz in Essen

Britt & Svenja beim B-Turnier in Duisburg

Bei herrlichstem Wetter am Wochenende in NRW wurden zahlreiche Beachvolleyball Turniere ausgetragen, mit dabei viele RE Beachteams und RE Spielerinnen.

Jule Mantsch – German Beach-Tour

Wie bereits ausführlich berichtet, wurde Jule Mantsch auf der „German Beach-Tour“ in Düsseldorf mit ihrer Partnerin aus Heidelberg hervorragende 9. und konnte 22 DVV Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Britt Heisler – U18

Britt Heisler stand mit Ihrer Partnerin Svenja Mumm wieder im Endspiel eines U18 Jugendturniers. Jedoch gab es diesmal gegen die Dauerrivalinnen Hannah Mohr/Lisa Kinietz (VV Schwerte) in Borken eine knappe Niederlage. Aber auch der 2. Platz ist ein großer Erfolg für das neue Duo aus Schwelm und Lüdinghausen. Britt kann damit ihre Führung des weiblichen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen auf 174 Punkte weiter ausbauen, gefolgt von Svenja mit 136 Punkten.

Leni Niehaus/Frida Kindel – U14

Das erste gemeinsame Turnier von Frida&Leni lief letztes Wochenende noch etwas holprig, vor allem weil sie durch die Setzliste an starke Gegnerinnen geraten waren. Die beiden Newcomerinnen machten es aber jetzt in Essen viel besser. Erst im Viertelfinale konnten sie durch ein denkbar knappes 1:2 gestoppt werden. Platz 5 im Endergebnis ein riesengroßer Erfolg für Leni und Frida.

Britt Heisler – B Turnier

An einem hochkarätig besetzten Damen B-Turnier in Duisburg, ging es für Heisler/Mumm Sonntag direkt weiter. Ein wenig von ihrem Erfolg von Samstag abgekämpft, schieden die beiden bereits im Viertelfinale aus. Aber sie gewinnen wichtige 16 WVV Ranglisten Punkte hinzu. Für Svenja bedeutet dies ein Vorrücken auf Platz 39 der Damenwertung, Britt schiebt sich sogar auf Platz 28 vor.

Turnier Iserlohn/Schwelm – U16

Das gemeinschaftliche Turnier vom TuS Iserlohn/RE Schwelm war wieder einmal ein toller Erfolg der beiden ausrichtenden Vereine. Vor allem die Beachteams von RE wussten zu überzeugen. Erst im Endspiel konnten Carlotta Koberg/Aurelia Läms von Carlotta Rust/Maria Voth aus Paderborn bezwungen werden. Das an Nummer 1 gesetzte Duo ist damit bravourös der Favoritenrolle gerecht geworden, aber auch Koberg/Läms, die an Nummer 2 gesetzt waren. Platz 3 konnten sich ebenfalls Schwelmerinnen mit Laura Achenbach/Lana Andrada sichern.

Ein ausführlicher Bericht mit weiteren Platzierungen u.a. von Deyle/Matveeva, E. Andrada/Grosche und Seidel/Wein wird folgen.

Der Volleyball-Stützpunkt RE Schwelm sucht:

Zuspielerin für das Team RE Volleys D1:

Zuspielerin Team Damen 2:

Mädchen der Jahrgänge 2006/07 und 2008-10: