Mantsch/Berndt für Europameisterschaften vom Bundestrainer nominiert!

Nominierung für die Türkei und Slowenien

Siegertreppchen mit strahlenden Siegerinnen

RE Gratulation via Instagram

"We are the champions" über RE-Instagram

Die Leistungen von Jule Mantsch und ihrer Partnerin Annika Berndt waren am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften der U20 mehr als beeindruckend. Sie haben Beachvolleyball in aller höchster Präzision gespielt, während des ganzen Turniers zudem keinen Satz abgegeben. Erstaunlich das Alter von 17 Jahren der beiden, denn die Konkurrentinnen der DM waren fast alle 2 Jahre älter.

Dieses Ergebnis beeindruckte auch Bundestrainer Jörg Ahmann, so dass er im Anschluss an die Deutsche Meisterschaft Jule/Annika sogleich als Team für die Europameisterschaften der U20 in der Türkei (08. bis 11. Juli) nominierte. Eigentlich war ein anderes Pärchen für Izmir vorgesehen, doch nach dieser Leistung blieb Ahmann wohl nichts anderes übrig.

Als weiteres Bonbon nominierte er die beiden jungen Damen auch direkt für die Europameisterschaft der U18 in Slowenien, die vom 02. bis 05. September in Koper stattfinden wird.

Für die beiden Schülerinnen entfällt damit die Last sich über die WEVZA-Turniere empfehlen, respektive qualifizieren müssen. „Befreit“ sind sie von den Turnieren allerdings nicht, denn es gilt nun Spielpraxis auf internationalem Niveau zu sammeln.

Für die überglücklichen Teenager Jule und Annika bedeutet es jetzt erst einmal tief Luft holen, den Erfolg und die sensationellen Nachrichten sacken zu lassen.

 

Die Termine der Europameisterschaften im Überblick:

U20: 08. bis 11. Juli in Izmir (Türkei)

U18: 02. bis 05. September in Koper (Slowenien)

Der Volleyball-Stützpunkt RE Schwelm sucht:

Zuspielerin für das Team RE Volleys D1:

Zuspielerin Team Damen 2:

Mädchen der Jahrgänge 2006/07 und 2008-10: