Jule Mantsch gewinnt mit Annika Berndt erstes internationales Turnier!

Generalprobe zu Vorbereitung auf die EM in Ljubljana geglückt

Foto: Jörg Ahmann

Video: Berliner Volleyball Verband

18-jährigen zu, die in dieser Woche in Slowenien stattfinden.

Das in Berlin gespielte inernationale WEVZA* Turnier verlief dabei für Jule und Annika wie gewünscht, in fünf Spielen gab es fünf Siege, lediglich im Halbfinale gegen das an Nummer 3 gesetzte niederländische Duo De Jong – Sonneville musste das Gespann einen Satz abgeben.

Ansonsten strahlten beide wieder Ruhe und Gelassenheit aus, gewannen ihre sonstigen Spiele mit 2:0.Wie auch im Finale, wo sie mehr oder weniger Belgien deklassierten. Das an Nummer 2 gesetzte Pärchen Beauve - Van Deun verlor mit 21:16 und 21:16.

Die Europameisterschaft in Ljubljana vom 02.09. - 05.09.2021 können nun kommen. Bereits heute setzt sich der Nationaltross in Richtung Slowenien in Bewegung.

Platzierungen:

Platz

Team

Verein

Punkte*

1

Berndt - Mantsch

GER

0

2

Beauve - Van Deun

BEL

0

3

Krikhaar - Van Losser

NED

0

4

Bal - Duval

FRA

0

5

De Jong - Sonneville

NED

0

6

Dumont - Pass

BEL

0

7

Bex - Coens

BEL

0

8

Schmidt - Strothoff

GER

0

9

Ottens - Uhl

GER

0

10

Carro Marques De Acuna - Serrano Ferro

ESP

0

11

Hulst - Kok

NED

0

Quelle der Tabelle: DVV Beachvolleyball - WEVZA U18 Beach-Volleyball Championships (volleyball-verband.de)

*Die WEVZA (Western European Volleyball Zone Association) ist eine Unterorganisation der internationalen Volleyball-Verbände CEV und FIVB, mit dem Ziel der Volleyball-Jugendförderung, zudem die Popularität von Hallen- und Beachvolleyball weiter voran zutreiben. Angeschlossen sind 8 Nationen mit Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Portugal, Spanien und der Schweiz.

Der Volleyball-Stützpunkt RE Schwelm sucht:

Spielerinnen Team Damen 2: